Assetklasse Gewerbe

Standortentwicklung mit der FAB

Bei der Gewerbeflächenansiedlung ist die Berücksichtigung aller Interessengruppen von größter Relevanz, um schnittstellenübergreifend Synergieeffekte zu schaffen und gezielte und kooperative Standortentwicklung zu betreiben. Im Fokus der eigenen Aktivitäten stehen Gewerbeansiedlungen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Branchenübergreifend setzt sich die FAB mit der jeweiligen Gewerbenutzungsart auseinander und leitet aus der Makro- und Mikrolage optimale Standortbedingungen ab. Nach der Standortidentifizierung und –qualifizierung werden individuelle Konzepte für Gewerbe-, Büro-, Einkaufs-, und Freizeitimmobilien entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem zukünftigen Betreiber werden die Wünsche und Bedürfnisse eruiert, sodass die Flächennutzung optimal abgeleitet wird. Die FAB Unternehmensgruppe vermittelt zwischen den Gewerbetreibenden und den politischen und kommunalen Entscheidungsträgern, um den Ansprüchen von Kommunen und Unternehmen gerecht zu werden.

Assetklassen:

Wohnen Quartier

Ihr zuverlässiger Partner für Ihre Gewerbefläche

“Wir stimmen jedes unserer neuen Projekte perfekt auf die lokalen und regionalen Besonderheiten ab. Nur so können wir die erfolgreiche Platzierung am Markt und den langfristigen Werterhalt für Käufer und Investoren gewährleisten. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung bündeln wir unsere Branchenkompetenz, schaffen wertvolle Synergien und garantieren Immobilienentwicklung aus einer Hand. Seit 2020 verstärken wir unsere Aktivitäten bei opportunistischen Investitionen und bauen unser Entwicklungsportfolio expansiv aus.” - Falk Bräuner (2021)

Im gewerblichen Bereich erfolgte die Ansiedlung branchenübergreifender Großunternehmen wie des Möbelkonzerns XXXLutz und des Logistikdienstleisters Raben Group. Auf den Bedarf angepasst, stellt die FAB für langfristig orientierte Investoren Flächen zur Verfügung. Arbeitsbereiche, die nicht zu den eigenen Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe gehören, werden an externe, sorgfältig geprüfte Dienstleister ausgelagert. Dadurch gewährleistet die FAB schlanke Strukturen, eine hohe Flexibilität und Effizienz im Unternehmensverbund.